MEINE BLOG POSTS

BELIEBTE POSTS

Card image cap

Schattengarten: Oase der Ruhe und des Grüns im Sommer

Schattengarten: Oase der Ruhe und des Grüns im Sommer Einleitung: An heißen Sommertagen sehnen wir uns nach einem kühlen Plätzchen im Freien. Ein Schattengarten bietet genau das: ein schattiges Refugium, wo man sich an lauen Abenden entspannen und die Natur genießen kann. Vorteile eines Schattengartens: Angenehmes Klima: Schattengärten bieten an heißen Tagen eine willkommene Abkühlung. Das Laub filtert Licht und Staub und sorgt für eine höhere Luftfeuchtigkeit. Vielfältige Bepflanzung: Im Schattengarten gedeihen viele Pflanzen, die in der prallen Sonne nicht gut zurechtkommen. Ruhige Atmosphäre: Der gedämpfte Lichteinfall im Schattengarten schafft eine ruhige und entspannende Atmosphäre. Lebensraum für Tiere: Schattengärten bieten Lebensraum für viele Insekten und Vögel.

Mehr lesen →
Card image cap

Blühende Rasen-Alternativen: Bodendecker für einen pflegeleichten und insektenfreundlichen Garten

Sehnen Sie sich nach einem Garten, der nicht nur schön aussieht, sondern auch pflegeleicht und insektenfreundlich ist? Dann sollten Sie sich Bodendecker als Alternative zum Rasen ansehen! Diese robusten Pflanzen bilden im Nu dichte Teppiche, die Unkraut unterdrücken und gleichzeitig für ein farbenfrohes Blütenmeer sorgen. Warum Bodendecker statt Rasen? Pflegeleicht: Bodendecker müssen nicht regelmäßig gemäht oder gedüngt werden. Insektenfreundlich: Viele Bodendecker bieten Bienen und anderen Insekten Nahrung und Lebensraum. Robust: Bodendecker sind meist sehr robust und unempfindlich gegenüber Trockenheit und Hitze. Vielseitig: Bodendecker gibt es in einer Vielzahl von Farben, Formen und Größen, sodass für jeden Geschmack und jeden Standort etwas dabei ist. Welche Bodendecker eignen sich als Rasen-Alternative? Zwerg-Fiederpolster (Cotula dioica ‘Minima’): Ein robuster Bodendecker mit gelben Blüten, der auch in halbschattigen Lagen gut gedeiht. Römische Teppich-Kamille (Chamaemelum nobile ‘Treneague’): Ein duftender Bodendecker mit weißen Blüten, der auch auf mageren Böden wächst. Sternmoos (Sagina subulata): Ein pflegeleichter Bodendecker mit weißen Blüten, der auch auf sandigen Böden gut wächst. Teppich-Verbene (Phyla nodiflora ‘Summer Pearls’): Ein farbenfroher Bodendecker mit rosafarbenen Blüten, der auch in heißen und trockenen Lagen gut gedeiht. Sand-Thymian (Thymus serpyllum): Ein aromatischer Bodendecker mit rosavioletten Blüten, der auch auf mageren Böden wächst.

Mehr lesen →
Card image cap

Mediterranes Flair im Garten: So holen Sie den Süden nach Hause!

Mediterranes Flair im Garten: So holen Sie den Süden nach Hause! Verwandeln Sie Ihren Garten, Balkon oder Ihre Terrasse mit diesen Pflanzen in eine gemütliche Oase, die an Mittelmeerurlaub erinnert. Vorteile mediterraner Pflanzen: Hitze- und trockenheitsverträglich: Durch ihre Herkunft bestens an heiße Sommer gewöhnt. ☀️ Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten: Je nach Auswahl der Pflanzen und Materialien können Sie dem Garten eine ganz besondere Stilrichtung geben. Langblütig und pflegeleicht: Viele mediterrane Pflanzen erfreuen Sie monatelang mit ihren Blüten und sind gleichzeitig pflegeleicht. Kübelpflanzen für den mediterranen Garten: Oleander: Ein Klassiker mit wunderschönen Blüten in verschiedenen Farben. Granatapfel: Ein fruchtiger Hingucker, der im Herbst köstliche Früchte trägt. Olivenbaum: Symbol des Mittelmeerraums und pflegeleicht. 🫒 Wandelröschen: Farbenfrohe Dauerblüher, die für sonnige Standorte geeignet sind. Zitrusbäumchen: Bringen mediterranes Flair und köstliche Früchte in Ihren Garten. Mediterrane Kräuter: Thymian: Unverzichtbar für die mediterrane Küche und pflegeleicht. Salbei: In vielen verschiedenen Sorten erhältlich und für verschiedene Zwecke nutzbar. Oregano: Ein aromatisches Kraut, das perfekt zu Pizza und Pasta passt. Rosmarin: Ein mediterranes Multitalent, das sowohl zum Kochen als auch zum Grillen verwendet werden kann.

Mehr lesen →
Card image cap

Naturnahe Gärten: Ein Paradies für Insekten und Menschen

Verleihen Sie Ihrem Garten ein ganz besonderes Flair mit naturnah begrünten und gestalteten Bereichen! Diese Oasen der Natur bieten nicht nur eine Augenweide, sondern sind auch ein wertvoller Lebensraum für eine Vielzahl von Nützlingen. Warum naturnahe Begrünungen so wichtig sind: Weniger Pflege: Naturnahe Bereiche sind pflegeleicht und benötigen kaum laufende Wartung. Lebensraum für Nützlinge: Eine vielfältige Insektenwelt trägt zu einem gesunden Klima im Garten bei. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge bestäuben Pflanzen und sorgen für eine reiche Ernte. Attraktives Design: Ein schmaler Streifen entlang von Zäunen oder Mauern genügt, um diese Bereiche für Bienen und Co. attraktiv zu machen.

Mehr lesen →
Card image cap

Bohnen: So gelingt der Anbau im eigenen Garten

Gartenarbeit: Eiweißquelle für Vegetarier und köstliche Ergänzung für jeden Speiseplan Bohnen sind nicht nur eine wichtige Eiweißquelle für Vegetarier, sondern auch ein leckeres und vielseitiges Gemüse, das im eigenen Garten einfach angebaut werden kann. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über den Anbau von Bohnen wissen müssen, von der Auswahl der richtigen Sorte bis zur Ernte. Welche Bohnensorten gibt es? Es gibt verschiedene Bohnensorten, die sich in Farbe, Form und Geschmack unterscheiden. Die beliebtesten Sorten sind:

Mehr lesen →
Card image cap

Schnellwachsende Hecken: Sichtschutz im Garten

Mit diesen Pflanzen geht es fix! Sie möchten im Garten schnell einen blickdichten Sichtschutz haben? Dann brauchen Sie schnellwachsende Heckenpflanzen. Je nach Wunsch gibt es verschiedene Optionen, die wir Ihnen hier vorstellen. Welche Heckenpflanzen wachsen schnell? Hainbuche und Rotbuche: Diese beiden heimischen Gehölze wachsen pro Jahr bis zu 50 cm und bilden im Laufe der Zeit eine dichte Hecke. Feldahorn: Auch diese Art wächst schnell und ist zudem sehr schnittverträglich. Liguster: Liguster ist eine pflegeleichte Heckenpflanze, die sowohl im Sommer als auch im Winter grün bleibt. Leyland-Zypresse: Die Leyland-Zypresse wächst sehr schnell, kann aber bis zu 20 Meter hoch werden. Rotlaubige Glanzmispel: Diese Heckenpflanze ist immergrün und bietet mit ihren roten Blättern einen schönen Blickfang. Schirmbambus: Bambus ist keine klassische Heckenpflanze, wächst aber sehr schnell und bietet einen dichten Sichtschutz.

Mehr lesen →
Card image cap

Tomaten-Glück im Garten: 3 Tipps für eine reiche Ernte

Tomaten – die köstlichen Früchte des Sommers! Damit Ihre Tomatenpflanzen im Garten richtig gedeihen und Sie mit einer üppigen Ernte belohnen, gibt es ein paar wichtige Dinge zu beachten. Heute verrate ich Ihnen 3 Tipps, die Ihnen den Weg zu saftigen Tomaten ebnen: Tipp 1: Abwarten bis die Eisheiligen vorbei sind Geduld ist eine Tugend, auch beim Tomatenpflanzen! Warten Sie mit dem Auspflanzen ins Freiland, bis die letzten Eisheiligen Mitte Mai vorüber sind. Ideale Temperaturen für ein erfolgreiches Anwachsen liegen zwischen 10 und 15 Grad Celsius.

Mehr lesen →
Card image cap

Olivenbaum richtig düngen:

Olivenbaum richtig düngen: So versorgen Sie Ihren Olivenbaum optimal mit Nährstoffen Olivenbäume sind im Mittelmeerraum heimisch und gedeihen dort in kargen Böden. Daher haben sie einen geringen Nährstoffbedarf und können leicht überdüngt werden. Um Ihren Olivenbaum richtig zu düngen, ist es wichtig, einige grundlegende Punkte zu beachten. Wann sollte man Olivenbäume düngen? Die beste Zeit zum Düngen von Olivenbäumen ist im Frühjahr, kurz bevor die Vegetationsperiode beginnt. So hat der Baum genügend Zeit, die Nährstoffe aufzunehmen, bevor er Früchte trägt. Welcher Dünger ist geeignet? Für Olivenbäume eignet sich ein spezieller Dünger für mediterrane Pflanzen. Diese Dünger sind auf die Bedürfnisse der Olivenbäume abgestimmt und enthalten die richtigen Nährstoffe in der richtigen Menge. Achten Sie darauf, dass der Dünger einen hohen Kaliumgehalt hat, da Kalium für die Fruchtbildung wichtig ist.

Mehr lesen →
Card image cap

Bienen und Schmetterlinge willkommen!

Bienen und Schmetterlinge willkommen! So pflanzen Sie ein buntes Sommerblumenbeet für Nützlinge Der Mai ist die perfekte Zeit, um Ihren Garten in ein buntes Blütenmeer zu verwandeln. Neben ihrer Schönheit haben Sommerblumen aber noch einen weiteren wichtigen Vorteil: Sie locken zahlreiche Nützlinge wie Bienen, Hummeln und Schmetterlinge in Ihren Garten. In diesem Blogartikel erfahren Sie, worauf Sie bei der Bepflanzung eines insektenfreundlichen Sommerblumenbeetes achten sollten und welche Pflanzen sich besonders gut eignen. Die richtige Auswahl der Pflanzen: Achten Sie auf eine lange Blütezeit. So haben die Insekten von Anfang an bis Ende des Sommers Nahrung. Wählen Sie Pflanzen mit unterschiedlichen Blütenformen und -farben. So werden verschiedene Insektenarten angelockt.

Mehr lesen →
Card image cap

Gemüseanbau auf kleinem Raum: Auch auf dem Balkon möglich!

Gemüseanbau auf kleinem Raum: Auch auf dem Balkon möglich! Frisches Gemüse vom eigenen Balkon – ein Traum für viele Gartenliebhaber. Doch oft scheitert es an Platz. Was viele nicht wissen: Selbst auf kleinstem Raum lässt sich Gemüse anbauen! Fensterbretter, Balkonkästen und sogar kleine Hochbeete bieten ausreichend Platz für eine Vielzahl von leckeren Gemüsesorten. Welche Gemüsesorten eignen sich für den Balkon? Die Auswahl an Gemüsesorten, die sich für den Balkonbau eignen, ist groß. Besonders gut geeignet sind: Salate: Salat, Pflücksalat, Rucola, Feldsalat Radieschen Kräuter: Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Rosmarin, Basilikum Gemüsepflanzen: Tomaten, Paprika, Chili, Aubergine, Gurken, Zucchini Bohnen und Fisolen

Mehr lesen →
Card image cap

Dahlien und Gladiolen: Farbenfrohe Blütenpracht für den Sommergarten

Dahlien und Gladiolen: Farbenfrohe Blütenpracht für den Sommergarten Dahlien und Gladiolen sind die Stars des Sommers! Mit ihrer einzigartigen Farbenvielfalt, Formenpracht und unterschiedlichen Wuchshöhen erfüllen sie jeden Gartentraum. Die Dahlie: Ursprünglich auf den Hochebenen Südamerikas beheimatet, eroberte diese Kulturpflanze mit ihren essbaren Knollen unsere Herzen. Die Gladiole: Im Gegensatz zur Dahlie stammt diese Schönheit aus Südeuropa, dem Nahen Osten und Südafrika. Ab Ende April bis Anfang Mai können Sie die Knollen dieser Sommerwunder in Ihrem Garten willkommen heißen. Dahlien brauchen etwas Schutz vor Spätfrösten, während Gladiolen etwas robuster sind.

Mehr lesen →
Card image cap

Balkonblumen für Bienen: So locken Sie nützliche Insekten auf Ihren Balkon

Gestalten Sie Ihr grünes Paradies bienenfreundlich! Selbst auf kleinstem Raum können Sie einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten: Bepflanzen Sie Ihren Balkon mit bienenfreundlichen Blumen! Diese farbenfrohen Schönheiten locken nicht nur mit ihrer Optik, sondern bieten Bienen und anderen Insekten gleichzeitig eine wichtige Nahrungsquelle. Weg von eintönigen Hybridsorten, hin zu bunter Vielfalt! In der Vergangenheit dominierten oft Hybridsorten in unseren Gärten und auf Balkonen. Diese Pflanzen wurden zwar für ihr ästhetisches Erscheinungsbild gezüchtet, trugen aber kaum zur Nahrungskette bei. Im Gegensatz dazu strotzen traditionelle Bauerngärten vor Pflanzen, die eine Vielzahl von Nutzinsekten anziehen.

Mehr lesen →
Card image cap

Tomatenanbau mit Pferdemist

Der Anbau von Tomaten ist für Haus- und Gewerbegärtner gleichermaßen beliebt. Neben den herkömmlichen Methoden gibt es auch innovative Ansätze wie die Verwendung von Pferdemist und Töpfen. In diesem Artikel beleuchten wir die Vorteile dieser Methode genauer. Vorteil 1: Reichhaltige Nährstoffversorgung Pferdemist ist ein natürlicher Dünger, der reich an Stickstoff, Phosphor, Kalium und anderen Nährstoffen ist. Durch das Vergraben eines Topfes mit Pferdemist neben den Tomatenpflanzen gelangen die Nährstoffe kontinuierlich in den Boden und werden von den Wurzeln aufgenommen. Dies fördert gesundes Wachstum und kräftige Fruchtbildung. Vorteil 2: Verbesserung der Bodenstruktur Pferdemist trägt nicht nur zur Nährstoffversorgung bei, sondern verbessert auch die Bodenstruktur. Die organische Substanz im Mist erhöht die Wasserhaltekapazität und verbessert die Bodendurchlässigkeit. Ein gesunder Boden fördert die Wurzelbildung und verringert das Risiko von Bodenproblemen.

Mehr lesen →
Card image cap

Gemüse Anbau am Balkon

Wie kann man Gemüse selber anbauen und ziehen, wenn man keinen Garten hat? Hier sind verschiedene Möglichkeiten: 1. Balkonanbau: Nutzen Sie große Blumentöpfe oder Kübel, um Gemüse anzubauen. Fast alles, was im Garten wächst, kann auch auf dem Balkon gezogen werden. Stellen Sie sicher, dass die Kübel beschwert sind, damit sie nicht umfallen können, und verwenden Sie frische Erde.

Mehr lesen →
Card image cap

Die besten Tipps zur Rasenpflege im Sommer: So übersteht Ihr Rasen die Hitze

Die besten Tipps zur Rasenpflege im Sommer: So übersteht Ihr Rasen die Hitze Der Sommer ist da! Endlich können wir wieder unsere Zeit im Freien genießen. Doch die warmen Temperaturen und die Trockenheit stellen für den Rasen eine große Herausforderung dar. Damit Ihr Rasen auch im Sommer grün und saftig bleibt, sollten Sie einige wichtige Pflegemaßnahmen beachten.

Mehr lesen →
Card image cap

Die richtige Anwuchspflege für Bäume und Sträucher

Gießen: In den ersten Wochen und Monaten nach der Pflanzung ist regelmäßiges Gießen entscheidend. Wässern Sie am besten morgens oder abends, um Verbrennungen zu vermeiden, und stellen Sie sicher, dass der Boden gut durchfeuchtet, aber nicht übernässt ist. Welche Fehler gilt es zu vermeiden? Unterwässerung: Dies ist einer der häufigsten Fehler. Zu wenig Wasser führt zu vertrockneten Pflanzen und verhindert deren gesundes Wachstum. Überwässerung: Staunässe kann zu Wurzelfäule führen und die Pflanzen ernsthaft schädigen. Achten Sie darauf, ein ausgewogenes Gießverhalten zu entwickeln.

Mehr lesen →
Card image cap

Beschneiden von Bäumen und Sträuchern

Beim Beschneiden von Bäumen und Sträuchern gibt es einige wichtige Regeln, die Sie kennen sollten. Erstens sollten Sie immer scharfe Werkzeuge in gutem Zustand verwenden. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Schnitte sauber und präzise sind und das Risiko von Krankheiten oder Schäden an Ihren Pflanzen verringert wird. Zweitens: Entfernen Sie nur abgestorbene, beschädigte oder kranke Äste. Das Entfernen von gesundem Wachstum kann der Pflanze schaden und ihre Fähigkeit zur Photosynthese beeinträchtigen. Schließlich sollten Sie beim Beschneiden die Form und Größe Ihres Baumes oder Strauches berücksichtigen. Achten Sie auf Ausgewogenheit und Symmetrie, und entfernen Sie nicht zu viel auf einmal. Denken Sie daran: Beschneiden ist nicht nur eine Wissenschaft, sondern auch eine Kunst!

Mehr lesen →
Card image cap

Wie man den Obstbaum schneidet

Obstbäume sind eine wunderbare Ergänzung zu jedem Garten. Sie bieten Früchte zum Essen und Schmuck für das Auge. Wie man den Obstbaum schneit ist ein wichtiges Thema, wenn es darum geht, einen gesunden und produktiven Baum zu haben. In diesem Blogpost werden wir über die besten Tipps und Tricks sprechen, um den perfekten Obstbaumschnitt durchzuführen.

Mehr lesen →
Card image cap

Die besten Tipps für einen erfolgreichen Gemüsegarten

Willkommen in der Welt des Gemüseanbaus! Der eigene Gemüseanbau ist nicht nur ein unterhaltsames und lohnendes Hobby, sondern kann Ihnen auch Geld für Lebensmittel sparen und Sie mit frischen, gesunden Lebensmitteln versorgen. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie alles, was Sie über die Anlage eines erfolgreichen Gemüsegartens wissen müssen, von der Aussaat bis zur Ernte. Fangen wir an!

Mehr lesen →
Card image cap

Gartenarbeiten: Tipps und Tricks für den perfekten Garten

Einführung in Tipps und Tricks zur Gartenarbeit Wenn Sie ein Hausbesitzer sind, haben Sie wahrscheinlich eine Art Garten oder Außenbereich. Ob es sich um einen kleinen Balkon oder einen großen Garten handelt, es gibt immer eine Möglichkeit, etwas Schönes und Erfreuliches zu schaffen. Die Pflege eines Gartens kann jedoch eine Herausforderung sein, besonders wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen. In diesem Artikel geben wir Ihnen Tipps und Tricks, wie Sie Ihren Garten perfektionieren können.

Mehr lesen →
Card image cap

Bau eines Hochbeetes!

Bei einen Hochbeet müssen Sie sich nicht mehr bücken und können bequem im Stehen arbeiten. Auch unliebsame Tiere wie die Spanische Weg Schnecke kann nicht mehr das Gemüse abfräsen, wenn man beim Aufbau auf nicht kontaminiertes Material achtet. Zur Abwehr von Schnecken gibt es im Baumarkt Kupferleisten bzw. Kupfer Bänder zu kaufen, welche man um das Hochbeet anbringt.

Mehr lesen →
Card image cap

Die richtige Rasenpflege

Die richtige Rasenpflege bedeutet viel Arbeit. Ganz wichtig ist bei der Rasenpflege, dass oft und auch regelmäßig gemäht wird. Durch das wöchentliche Mähen wird sich der Rasen verzweigen und einen dichten Wuchs erzeugen. Ein Zierrasen sollte ca 3cm hoch, ein Spiel- und Sportrasen ca. 4 cm hoch gemäht werden. Es sollte nie mehr als ein Drittel der Halmlänge weggeschnitten werden.

Mehr lesen →
Card image cap

Richtig vertikutieren

Der Vertikutierer sollte in der Höhe so eingestellt werden, dass die Grasnabe gerade berührt wird. Bei zu tief eingestellten Geräten kann die Grasnabe zu sehr beschädigt werden. Es soll auf keinen Fall tiefer als 3mm in die Erde rein vertikutiert werden. Durch das Vertikutieren wird die oberste Schicht leicht angekratzt und der abgestorbene Rasen wird entfernt. Somit kann das Wasser wieder richtig in den Boden eindringen.

Mehr lesen →
Card image cap

Wie pflege ich einen Rasen?

Es ist ganz wichtig den Rasen im Frühjahr zu düngen. Am besten mit einem organischen Dünger. Einen schönen und gepflegten Rasen sollte man mindestens noch einmal im Herbst düngen und wenn er nicht saftig grün ist, wird empfohlen auch noch im Juli eine Düngung durchzuführen.

Mehr lesen →
Card image cap

Stauden für Balkonkistchen mit wenig Pflege.

Stauden für Balkonkistchen mit wenig Pflege.

Mehr lesen →
Card image cap

Rollrasen pflege

Er braucht sehr viel Wasser und muss daher täglich gegossen werden. Der Rollrasen darf nie austrocknen. Am besten gießt man Morgens und am Abend. Geht sich das zeitlich nicht aus, dann ist der Morgen besser. Ist der Rasen ordentlich angewachsen genügt eine Bewässerung zwei bis drei Mal in der Woche. Dies ist dann besser, als jeden Tag nur wenig zu gießen.

Mehr lesen →
Card image cap

Professionelle Gartenpflege

Sie lieben Ihren Garten, doch zwischen Beruf und Familie bleibt keine Zeit, sich um die Gartenpflege in Korneuburg zu kümmern? Oder sind Sie viel auf Reisen und suchen nach einem Fachmann, der die Gartenpflege in Wien während Ihrer Abwesenheit vornimmt? Haben Sie sich ein Haus mit riesigem Grundstück gekauft und kommen mit der Gartenpflege nicht hinterher? Es gibt viele Gründe, einen Spezialisten mit der Gartenpflege zu beauftragen und sich entspannt zurückzulehnen, während wir das betreuen, was Ihnen am Herzen liegt. Neben Ihrem Garten kümmern wir uns auf Wunsch auch um Ihr Haus und um den Winterdienst, wenn Sie in diesem Bereich Hilfe benötigen. Kontaktieren Sie uns am besten direkt und teilen Sie uns mit, was wir für Sie tun dürfen.

Mehr lesen →
Card image cap
Stauden für Balkonkistchen mit wenig Pflege.
Stauden für Balkonkistchen mit wenig Pflege.
Card image cap
Rollrasen pflege
Er braucht sehr viel Wasser und muss daher täglich gegossen werden. Der Rollrasen darf nie austrocknen. Am besten gießt man Morgens und am Abend. Geht sich das zeitlich nicht aus, dann ist..
Card image cap
Professionelle Gartenpflege
Sie lieben Ihren Garten, doch zwischen Beruf und Familie bleibt keine Zeit, sich um die Gartenpflege in Korneuburg zu kümmern? Oder sind Sie viel auf Reisen und suchen nach einem Fachmann, der die Gartenpflege in Wien während Ihrer Abwesenheit vornimmt? Haben Sie sich ein Haus mit riesigem Grundstück gekauft und kommen mit der Gartenpflege nicht hinterher? Es gibt viele Gründe, einen..